Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 15.07.2018, 20:59

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 11.03.2008, 13:31 
An alle, die etwas in Erfahrung bringen können:

Am 24.05.2005 wurde in der Rheinmuthstr. 9, Karlsruhe-Knielingen unsere Tochter brutal ermordet.

Der Mord wurde vertuscht. Wir als Eltern wurden nicht benachrichtigt. Wir haben es über die "Gerüchteküche" erfahren. Unsere Tochter wurde einfach beerdigt und wir konnten nur noch vor einem Holzkreuz stehen.

Die Stadt Karlsruhe schickt uns eine Rechnung über eine Beerdigung an der wir nicht dabei waren und offensichtlich nicht dabei sein durften.

Die Polizei will nicht ermitteln. Der Fall liegt in Händen des Oberstaatsanwaltes Rehring, der nicht mit uns zusammenarbeiten will, obwohl brisantes Material aus Eigenrecherchen vorliegt.

Der Tatort wurde nicht gesichert.

Ist das Zufall oder Absicht?
Wird die Aufklärung bewusst blockiert?
Auch in den Medien wurde nichts berichtet.

Um die Sache noch mysteriöser zu machen:
In der Wohnung von Agnes Roth zog damals ein Mann ein , der behauptet der Vater von Agnes zu sein. (??)
Agnes wurde 1989 von meinem zweiten Mann rechtskräftig adoptiert.

Unsere Homepage: http://www.sternchen.q27.de

Agnes Mord ging eine brutale und bestialische Vorgeschichte voraus: Staatlicher Kinderhandel!

Sie wurde ohne Grund aus unserem Haushalt durch das Jugendamt Bruchsal gezogen und durch die Heime geschickt, medikamentiert, angebunden, geschlagen, kriminalisiert (ein Zeuge behauptet sogar vergewaltigt).

Es würde zuviel Zeit in Anspruch nehmen hier alles zu schildern. Derher lesen Sie:

http://www.kinderklau-informell.de.ki

Die Eltern haben sich jetzt nach Brüssel und an die Vereinten Nationen gewendet und den Fall international publik gemacht.

Eine Schande für Karlsruhe!!

Alle die helfen können: bitte zögern Sie nicht!

R.I.P. Agnes

Simon, der Bruder von Agnes berichtet auf youtube - in englisch.

http://de.youtube.com/watch?v=rg6ZmSijksw

Er erzählt in Englisch weil er von der ganzen Welt verstanden werden möchte.
Unsere amerikanischen Freunde haben daraus ein beeindruckendes Video gemacht.

Simons Sprache ging an alle EU-Abgeordneten und die deutsche Regierung durch den CEED, Paris (www.ceed-europa.eu).
Unsere amerikanischen Freunde haben uns heute darüber informiert, dass das Video gestern inklusive Information direkt zu Herrn Busch ins Weisse Haus gelangt ist.


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group