Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 24.11.2017, 00:17

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 02.06.2009, 06:50 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1246
Location: Österreich/Austria
Wir geben unseren Kindern die beste Nahrung, damit sie groß und stark werden:
:arrow: Muttermilch in den ersten Lebensmonaten.
:arrow: Babybrei dazu, später allmählich feste Kost, aber sicher nicht die billigste, sondern die bestmögliche.
:!: Niemand wird das grundsätzlich in Frage stellen.

Unsere Kinder brauchen für ihre Seele, für das Gemüt auch Nahrung:
:arrow: Zeit, Zuwendung und Zärtlichkeit von Mama, Papa und wieder Mama
(die kennt das Baby ja schon 9 Monate lang sehr genau!)
:arrow: ein warmes, behütetes Nest; ein sicheres Zuhause mit Mama und Papa,
die einander treu sind, damit das Kind Vertrauen in das Leben lernen kann.

Was für den Körper unserer Kinder als selbstverständlich gilt,
scheint aber für die Seele des Kindes nicht mehr selbstverständlich zu sein.

Es gibt wirklich die Vorstellung, wir könnten dem Kind die beste Nahrung für die Seele, das Gemüt entziehen
und durch schlechtere Nahrung ersetzen.
:arrow: Kinder werden schon mit wenigen Monaten aus der behüteten Familie an fremde Leute abgegeben.
:arrow: Und der Staat will demnächst diesen Wahnsinn auch noch mit hohem Geldaufwand fördern
(Stichwort einkommensabhängiges Karenzgeld mit der Bedingung,
das Kind mit 12 Monaten in Krabbelstuben oder bei einer Tagesmutter unterzubringen).

Dabei sind die Folgen längst sichtbar.
Viele Lehrer können es bestätigen - es gibt zwei Klassen von Schülern:
:arrow: Solche aus einem Elternhaus, wo sich die Eltern um sie gekümmert haben, wo es Mama und Papa gibt, die mit dem Kind leben.
:arrow: Solche aus einem unsicheren Elternhaus, oft ohne oder mit wechselnden Vätern/Ersatzvätern,
mit Eltern, für die das Kind "Nebensache" oder gar "Hindernis" ist.

:?: Warum tun wir das unseren Kindern an?
:?: Warum gibt der Staat für die schlechtere Seelennahrung mehr aus als für die bessere?


______________________________________________________________________________________________________________
Mehr dazu hier:

Kleinkind bei Mama & Papa - Tagesmutter o. Krabbelstube

Christa Meves

VFA Verein Verantwortung für die Familie e.V.

Wahlfreiheit für Mütter, Mütter sind mündige Bürgerinnen

Learning begins in the first days of life (Bill Clinton)

Untersuchung des Australiers Steven Biddulph "day care is bad for babies!"

Untersuchung des Otto-Wolff-Instituts "Wahlfreiheit durch subventionierte Krippenplätze?

Kinderbetreuung privat/öffentlich_ein Kostenvergleich

Aus Kindern ohne Liebe werden Erwachsene voller Hass!


Civitas-Kreis Hattersheim, Mo, 26. März 2012:
sehr informative Podiumsdiskussion über Kindertagesstätten


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group