Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 15.07.2018, 21:08

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 27.05.2008, 22:36 
Der Neue Wissenschaftliche Verlag und das
Institut für Ehe und Familie (IEF) laden ein zum


Vortrag
(mit anschließender Diskussion)

„Betreuungsgeld als Leistungsausgleich für Familien“

Ein familienpolitisches Konzept zur Abgeltung der Betreuungsleistung von Eltern gegenüber ihren Kindern


mit Dr. Andreas KRESBACH

am Montag, dem 9. Juni 2008, um 18.00 Uhr,
im Club Stephansplatz 4, 1010 Wien, Stephansplatz 4


Im Anschluß an den Vortrag und an die Diskussion lädt der Verlag zu einer kleinen Erfrischung ein.



Dr. Andreas Kresbach ist Jurist und Autor des gleichnamigen Buches.

Eltern erbringen mit der Betreuung und dem Aufziehen ihrer Kinder eine Leistung, von der die ganze Gesellschaft in vielfältiger Weise profitiert.
Nach bzw. neben der Zeit der gewünschten Eigenbetreuung der Kinder wollen die meisten Eltern aber auch wieder ihre Berufstätigkeit fortsetzen.



Zur Unterstützung in der Bewältigung dieser Aufgaben in der Kleinkindphase sieht das Konzept Betreuungsgeld als Familienleistungsausgleich eine teilweise finanzielle Abgeltung der Betreuungsleistung von Eltern vor, die mit Anreizen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und der partnerschaftlichen Aufteilung der Elternkarenzzeit kombiniert ist.

Dieses neue familienpolitische Konzept bietet mit 12 Modellen zur Gestaltung der Elternkarenz gleichermaßen Optionen für familienorientierte wie berufsorientierte Eltern und kommt damit den differenzierten Lebensentwürfen von Eltern heute entgegen. Zusammen mit anderen familienpolitischen Leistungen bildet das Betreuungsgeld eine wirtschaftliche Grundsicherung für die Phase der Familiengründung, wenn es junge Eltern am notwendigsten brauchen.

„Betreuungsgeld als Leistungsausgleich für Familien: Ein familienpolitisches Konzept zur Abgeltung der Betreuungsleistung von Eltern gegenüber ihren Kindern“
von Andreas KRESBACH
Neue Juristische Monografien, Band 43, 198 Seiten, € 34,80, ISBN 978-3-7083-0423-6


Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis spätestens 6. Juni 2008 gebeten:

IEF, Telefon 01-515 52/3651 (Anrufbeantworter), Fax 01-513 89 58, E-Mail: guenter.danhel@ief.at



Medieninhaber und Herausgeber:
Institut für Ehe und Familie (IEF)
Spiegelgasse 3/8
A – 1010 Wien
Österreich

www.ief.at

Tel.: +431 515 52 / 3658 (Sekretariat)
Fax: +431 513 89 58

Versand:
Christa Käsmayer
p. A. Institut für Ehe und Familie
Tel. +431 515 52 / 3658

siehe auch:
Pflegegeld für Kinder - gleiches Recht für alle


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 8 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group