Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 18.12.2017, 14:46

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
PostPosted: 15.09.2009, 22:26 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1251
Location: Österreich/Austria
Ich habe mir gründlich Gedanken gemacht,
welcher Partei ich bei der LTW in Oberösterreich 2009 meine Stimme geben kann.
Das Ergebnis meines Nachdenkens habe ich in den folgenden Zeilen zusammengefaßt.

Vorweg:
Ich werde die DC-OÖ Liste 6! wählen,
weil hier Idealisten am Werk sind, die ohne öffentliche Unterstützung nur durch Spenden und persönlichen Einsatz versuchen,
für unser Land langfristig etwas Gutes auf der Grundlage unserer christlichen Wertordnung zu bewirken.
Das Programm der Christenpartei kann ich guten Gewissen zu 100% unterschreiben.


1. Schutz des menschlichen Lebens

Und zwar vom Beginn bis zum natürlichen Ende.
Keine Partei wagt mehr auch nur den geringsten Zweifel an der Fristenregelung zu äußern.
Ja, manche nennen die ungeborenen Kinder sogar menschenverachtend "Zellhaufen".
Und mit Zellhaufen kann jeder machen, was er will.
Was werden diese Menschen demnächst für die alten Zellhaufen vorschlagen?
Die Christenpartei tritt für den Schutz des menschlichen Lebens ein - uneingeschränkt - ohne Kompromisse.
:arrow: Daher empfehle ich für die LTW in OÖ die DC-OÖ Liste 6!


2. Echte Wahlfreiheit bei der Kinderbetreuung

Fast alle Parteien begrüßen den Gratiskindergarten.
Der ist aber nicht kostenlos!
Im Gegenteil, wir Steuerzahler müssen sogar sehr viel dafür ausgeben (ca. 760,-- Euro je Kind und Monat, Krabbelstuben kosten noch deutlich mehr!).

Die Christenpartei dagegen tritt für ein Müttergehalt ein, das echte Wahlfreiheit in der Kinderbetreuung garantiert
und die Leistungen der Mütter wirklich anerkennt.
Sie tritt eindeutig auf gegen die zunehmende Verstaatlichung der Kinder.
Außerdem fragen wir uns:
"Was brauchen die Kinder - was tut ihnen gut?"
:arrow: Daher empfehle ich für die LTW in OÖ die DC-OÖ Liste 6!


3. Homo-Ehe inklusive Adoptionsrecht

Weil die Kinder an erster Stelle stehen sollten
und weil Kinder ein Recht auf Vater und Mutter haben,
deswegen darf es kein Adoptionsrecht für homosexuelle Paare geben.
Die Homo-Ehe wird von unserer Regierung im Herbst allen Anzeichen nach beschlossen werden.
Zwangsläufig folgt darauf das Adoptionsrecht. Das wird die EU durchsetzen.
:arrow: Daher empfehle ich auch für die LTW in OÖ die DC-OÖ Liste 6!


4. Unsere Kultur und unsere Werte sind zu schützen.

Die sogenannte Freiheit der Kunst wird vielfach als Vorwand genommen, unsere Kultur und unsere Werte in den Schmutz zu ziehen.
Dafür wird auch viel gutes Steuergeld vergeudet - auch von den Parteien in der oberösterreichischen Landesregierung.
Wir verlangen umfassenden Rechtsschutz auf allen Stufen der Rechtsordnung gegen die Herabsetzung christlicher Glaubensinhalte und Institutionen.
:arrow: Daher empfehle ich für die LTW in OÖ die DC-OÖ Liste 6!


5. Stimmen für die Christenpartei helfen der ÖVP.

Und zwar helfen sie jenen Kräften in der ÖVP, die für einen konsequenten Lebensschutz sind,
deren Herz für die gute alte Familie schlägt,
die unsere christliche Kultur lieben,
die sich aber jetzt in der ÖVP nicht mehr durchsetzen können.
:arrow: Daher empfehle ich für die LTW in OÖ die DC-OÖ Liste 6!


Top
 Profile  
 
PostPosted: 28.09.2009, 00:20 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1251
Location: Österreich/Austria
0,43%__3.721______OÖ gesamt

0,58%__227______Bezirk Rohrbach
0,45%--245______Bezirk Urfahr Umgebung
0,44%__141______Bezirk Steyr Land
1,20%__14______Neustift
1,64%__25______Waldneukirchen
0,60%_210______Bezirk Kirchdorf
1,16%__20______Schlierbach
0,77%__28______Micheldorf
1,29%__31______Molln
0,66%__9______Steinbach a.d. Steyr
1,09%__24______Grünburg
0,39%__6______Windischgarsten
0,95%__12______Roßleithen

Das alles sieht nicht nach Erfolg aus.
Tatsächlich aber hatten wir schon vor der Wahl erste Erfolge:

Man spricht von Lebensschutz, man spricht und schreibt von Anerkennung der Familienarbeit -
unsere Themen sind da!


Das Antreten der Christenpartei bei der LTW in OÖ zeigt erste Erfolge:

Die ÖVP hat jetzt – knapp vor der Wahl – angekündigt:

Der Kinderbetreuungsbonus soll von 400,-- auf 700,-- Euro jährlich erhöht werden.
Damit soll die Wertschätzung der Betreuungsarbeit von Kindern zuhause zum Ausdruck gebracht werden.


Wir buchen diese Erhöhung des Kinderbetreuungsbonus als Erfolg unseres Einsatzes für unsere Familien.
Unser Einsatz und unsere Mühe haben sich schon vor der Wahl gelohnt!


----------------------------------------------------------------------------------------
Ein Kostenvergleich:

Ein Kindergartenplatz kostete 2008________ca. 760,-- € je Kind und Monat.
Der Kinderbetreuungsbonus für die Eigenbetreuung macht je Monat________58,33 €

:arrow: Das heißt also:
Unsere Landesregierung schätzt den Wert der Betreuung von Kleinkindern zuhause auf ca. 7,7%.
Oder anders gesagt:
Öffentliche Betreuung von Kleinkindern ist ca. 13 mal so teuer wie Betreuung zuhause!

Ähnlich verhält es sich mit den Kosten von Krabbelstuben (ca. 1.600,-- € je Kind und Monat)
im Vergleich zu den Kosten für Eigenbetreuung (436,-- € Kinderbetreuungsgeld in der Langform).
Krabbelstuben sind 3-4 mal so teuer wie Betreuung zuhause!


Top
 Profile  
 
PostPosted: 06.10.2009, 21:20 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1251
Location: Österreich/Austria
Dankeschön!

Bei der am Sonntag, 27.9.2009, stattgefundenen Landtagswahl erhielten wir 3.721 Stimmen, das sind 0,43 Prozent. Das erscheint auf den ersten Blick wenig, aber wir bedanken uns für jede einzelne Stimme.



Auch andere Parteien haben jahrelang gebraucht, bis sie in der Regierung waren.
Unsere christliche Partei bleibt das Salz in der Suppe, der Stachel im Fleisch und das Gewissen der Nation.
Nach wie vor sind wir die einzige Lebensschutzpartei.
Auch in Zukunft werden wir daher unsere Stimme für die Schwächsten in unserer Gesellschaft erheben.

Ein gewisses Umdenken in der Bevölkerung hat bereits begonnen.
Man spricht vermehrt von Lebensschutz und christlichen Werten.

Unser Einsatz und unsere Mühe haben sich gelohnt, denn die ÖVP hat – knapp vor der Wahl – angekündigt,
den Kinderbetreuungsbonus von 400,-- auf 700,-- Euro jährlich zu erhöhen!
Wir buchen diese Erhöhung des Kinderbetreuungsbonus als Erfolg unseres Einsatzes für die Familien.
Damit soll die Wertschätzung der Betreuungsarbeit von Kindern zuhause zum Ausdruck gebracht werden.

Wir sind weiterhin überzeugt, dass unser Land eine starke christliche Partei dringend benötigt. Für die Zukunft hoffen wir, dass noch mehr Menschen unseren Weg entdecken und sich uns anschließen.

Allen unseren Wählern und fleißigen Mitarbeitern ein herzliches Dankeschön und Gottes Segen!


Martha ZETHOFER und das Christenteam Oberösterreich


LINK zu den Wahlergebnissen im Detail:


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group