Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 25.06.2018, 02:33

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 22.02.2009, 01:39 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1270
Location: Österreich/Austria
Kath.net am 18. Februar 2009, 13:46
Es ist wie ein Rausch


Keiner der drei Anklagepunkte gegen Gerhard Wagner hält einer kritischen Betrachtung stand.
Eine Analyse der Vorwürfe von Salzburgs Weihbischof Andreas Laun.


Salzburg (kath.net) Es sind drei Vorwürfe gegen Gerhard Wagner,
die die Zeitungen wieder und wieder abgedruckt haben,
und die offenbar als Beweis dafür gemeint sind, dass er ungeeignet ist, Bischof zu werden, Beweis, dass er schrecklich ist.
................
Das Ergebnis erinnert an den Prozess Jesu: Keiner der Anklagepunkte hält einer kritischen Betrachtung stand, sie sind null und nichtig. Es ist jedem Christen erlaubt zu denken, es hätte einen besseren Kandidaten gegeben als Wagner, aber zu behaupten, er wäre ungeeignet wegen seiner Ansichten“ ist Unsinn!

Der ganze Artikel hier:


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group