Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 24.11.2017, 00:24

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 27.01.2010, 23:58 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1246
Location: Österreich/Austria
Original auf Mütterdienst oder Krippenbetreuung
Kinder bei MAMA - oder Kinder verstaatlichen?


Von Christa Meves


Psychotherapeutische Praktiker haben es schon immer gewusst,
denn sie konnten es an den verhaltensgestörten Kindern und Jugendlichen
und mit Hilfe der Anamnesenerhebung mit Eltern täglich erfahren:

Je mehr – durch welche Umstände auch immer –
die Mutter-Kind-Dyade in den ersten drei Lebensjahren gestört wird,
um so mehr wächst die Gefahr eines unausgeglichenen Charakters
bereits im Vorschulalter.


Aber obgleich sich daraus der Rat einer möglichst
ungestörten, konstanten ruhigen Verbindung
zwischen Mutter und Kleinkind entwickeln ließ,
obgleich die junge Generation auch im Erwachsenenalter
immer größere Neigung zu Depressionen, Süchten und anderen,
sogar kriminellen Beeinträchtigungen zu zeigen begann,
wurden die bedenklichen Beobachtungen nicht im mindesten
ernst genommen, oder gar umgesetzt.
Zu wenig passte das in den Trend eines hedonistischen Zeitalters
mit dem besonderen Akzent der „Selbstverwirklichung der Frau“ -
nicht durch Familienarbeit - sondern durch Erwerbstätigkeit.


Neuerdings wird deshalb weltweit danach gerufen,
dass der Staat die Erziehung der Kinder
vom Babyalter an in die Hand zu nehmen habe:
Mehr Krippen, mehr Kitas, mehr Ganztagsschulen
so hallt es durch die Länder Europas.

Das ist nicht mehr und nicht weniger als:
Verstaatlichung der Kinder!


Der Streit darüber, der jüngst in den Medien ausbrach,
könnte nun aber ein Ende finden:
Harte Fakten der Forschungsergebnisse
machen dem Verleugnen und Verdrängen
in unserer zukunftsgefährdenden Situation ein Ende:

.............................
Eine Gesellschaft, die diese Forschungsergebnisse ignoriert
und stattdessen aus ideologischen Gründen
unverdrossen die Mütter von den Babys und Kleinkindern wegtreibt,
wird langfristig eine permanente Senkung ihres Leistungsniveaus erfahren,
was sie sich angesichts der Konkurrenz mit Gesellschaften,
die einen angemessenen Umgang mit ihrem Humankapital betreiben,
gar nicht leisten kann.

.............................

Original auf DIE FREIE WELT!

=========================================0

Siehe auch:

Was brauchen die Kinder - was tut ihnen gut?

Kleinkind bei Mama & Papa - Tagesmutter o. Krabbelstube

Verstaatlichung der Kinder

Pflegegeld für Kinder - gleiches Recht für alle

Ganztägige Fremdbetreuung von Babys = seelischer Schaden

Kommunisten und (National)-Sozialisten_Kinderfremdbetreuung

Schweden_Kindertagesstätten zerstören eine Nation

Umfrage zur Betreuung von Kleinkindern

Kinder als Geschenk - und neues Selbstbewußtsein der Mütter

Starke Mütter/starke Familien/starke Kinder

Frühkindliche Fremdbetreuung ist schädlich!

Kinder sind auch für Väter eine unschätzbare Bereicherung!

Day nursery may harm under-3s, say child experts


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group