Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 17.07.2018, 05:59

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 10.03.2010, 22:14 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1270
Location: Österreich/Austria
Manche haben’s eben besser!


Rückruf tönt’s von vielen Orten,
trifft Produkte aller Sorten -
Autos, Flieger sind dabei,
ja gar Käse und Arznei.

Denn bei Mängeln, wenn fatalen,
heißt’s, Entschädigung zu zahlen,
was noch weit mehr Geld verschlingt,
als ein Rückruf Spesen bringt.

In der Politik indessen
wird mit andrem Maß gemessen -
Kostenrechnung, wie es scheint,
ist da nie ganz ernst gemeint.

Selbst bei ärgstem Murks und Käse
- und Erfahrung stützt die These -
ist ein Rückruf selten leicht,
auch wenn’s längst schon allen reicht.

Meistens geht’s bei Mandataren
und Ministern erst nach Jahren,
und Erlösung von der Qual
bringt vielleicht die nächste Wahl.

Aber sicher ist’s mitnichten,
denn so mancher kann’s sich’s richten,
und die Liste – eins, zwei drei -
zaubert letztlich die Partei.

Gehen Staat und Wirtschaft baden,
zahlt auch keiner für den Schaden,
und wer schuld war, kriegt als Lohn
obendrein ’ne Pension!

Dort im Jenseits bei Kollegen
mag wohl Neidgefühl sich regen,
war es doch in ihrer Zeit
hin zum Richtblock nie sehr weit...

Pannonicus
13. März – Folge 10/pgrückru2.doc


Genius


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group