Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 18.12.2017, 14:49

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 20.11.2017, 22:47 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1251
Location: Österreich/Austria
Jo 8, 1-11
Jesus und die Ehebrecherin
1 Jesus aber ging zum Ölberg. 2 Am frühen Morgen begab er sich wieder in den Tempel. Alles Volk kam zu ihm. Er setzte sich und lehrte es. 3 Da brachten die Schriftgelehrten und die Pharisäer eine Frau, die beim Ehebruch ertappt worden war. Sie stellten sie in die Mitte 4 und sagten zu ihm: Meister, diese Frau wurde beim Ehebruch auf frischer Tat ertappt. 5 Mose hat uns im Gesetz vorgeschrieben, solche Frauen zu steinigen. Was sagst du? 6 Mit diesen Worten wollten sie ihn auf die Probe stellen, um einen Grund zu haben, ihn anzuklagen. Jesus aber bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde. 7 Als sie hartnäckig weiterfragten, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. 8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde. 9 Als sie das gehört hatten, ging einer nach dem anderen fort, zuerst die Ältesten. Jesus blieb allein zurück mit der Frau, die noch in der Mitte stand. 10 Er richtete sich auf und sagte zu ihr: Frau, wo sind sie geblieben? Hat dich keiner verurteilt? 11 Sie antwortete: Keiner, Herr. Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!



Pharisäer 1: Dieser Jesus aus Galiläa wird allmählich ziemlich lästig!

Pharisäer 2: Du sprichst aus, was viele von uns denken. Ständig beschimpft er uns Pharisäer. Dabei sind wir doch die religiöse Elite der Juden.

Pharisäer 3: Ja, wir sind das Vorbild an Gesetzestreue, und das Volk hat uns bisher verehrt und geachtet. Aber dieser Jesus stellt uns ständig als Heuchler, übertrieben Ehrbedürftige und als Scheinheilige hin. Zuletzt hat er uns sogar übertünchte Gräber genannt - schön nach außen, innen aber voll mit Totengebeinen und Unrat.

Pharisäer 1: Und ich habe ganz arge Sachen von ihm gehört. Er hat gesagt: "Ihr Schlangen, ihr Otternbrut! Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?" Wenn ich den zwischen die Finger kriege....!

Pharisäer 2: Aber das Volk, die gewöhnlichen Leute von der Straße, die verehren ihn. Besonders die Frauen! Er behandelt sie ja wie vollwertige Menschen! Dabei weiß doch jeder, dass ihre Aussage vor Gericht gegen die Aussage eines Mannes nur die Hälfte zählt. Also sind sie auch höchstens die Hälfte wert.

Pharisäer 3: Ja, aber was können wir gegen ihn machen? Kürzlich wollten sie ihn sogar zum König machen.

Zwei Tempeldiener schleppen eine Frau herbei: Wir haben diese Frau beim Ehebruch ertappt.

Pharisäer 1: Sie muss gesteinigt werden - so verlangt es das Gesetz.
Aber halt, wir legen die Sache diesem Jesus vor. Er soll entscheiden. Und wenn er gegen das Gesetz entscheidet und die Frau laufen lässt, ist er geliefert. Wenn er für die Steinigung ist, kann er sein Gefasel von Barmherzigkeit einpacken und aus ist es mit "Liebling der Frauen".

Pharisäer 1, 2, 3 und Tempeldiener gehen mit der Frau zu Jesus:
Pharisäer 2: Meister, du sagst immer die Wahrheit und kennst keine Furcht. Wir haben da etwas zu entscheiden. Diese Frau wurde beim Ehebruch ertappt. Nach dem Gesetz des Mose muss sie gesteinigt werden. Was sagst du dazu?“

Jesus sagt nichts, bückt sich und schreibt auf den Boden. Nach einer Weile richtet er sich auf: Wer von euch frei von Sünden ist, der soll den ersten Stein werfen.

Darauf bückt sich Jesus wieder und schreibt auf dem Boden irgendwas herum. Die Pharisäer verlassen einer nach dem anderen den Platz, zuletzt lassen auch die Diener die Frau los und gehen weg.
Jesus richtet sich auf und sagt zur Frau:

Frau, hat dich niemand verurteilt?

Frau:
Niemand, Herr.

Jesus: Dann verurteile ich dich auch nicht. Geh heim, bitte deinen Mann um Verzeihung und sündige nicht mehr!


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group