Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 11.12.2019, 11:38

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
Author Message
PostPosted: 23.11.2019, 04:16 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1354
Location: Österreich/Austria
Astrophysiker und Meteorologe Piers Corbyn bestätigt: CO2-Theorie ist grösster Unsinn den es je gab

«CO2 ist ein Effekt, aber nicht die Ursache!
Der Anteil des von Menschen verursachten CO2 ist mikroskopisch gering. Und dafür würde die deutsche Automobilindustrie mit hunderttausenden von Arbeitsplätzen vernichtet?

Piers Corbyn vermutet, daß die Klimakollaps-Theorie ökonomischen Eliten als Ausrede diene, die Industrie des Westens in Länder mit niedrigen Kosten zu verlagern, um noch mehr Profit herauszuschlagen.

IPPC steht für «Zwischenstaatlicher Ausschuss zum Klimawandel» und ist ein Konstrukt der UN. Der Gründungsauftrag besagt, es sei zu beweisen, dass der Mensch für eine Erderwärmung verantwortlich sei. Das Resultat der Forschungsergebnisse war von Anbeginn vorbestimmt.......

Weiter im Original auf new-swiss-journal.com


Weitere Hinweise:

Das Märchen vom steigenden Meeresspiegel,
der immer schneller steigt, dafür nicht so mehr hoch

Klimalüge fliegt auf
über 200 Professoren bestreiten «CO2–Theorie»


Top
 Profile  
 
PostPosted: 10.12.2019, 19:12 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1354
Location: Österreich/Austria
Der Klimawandel ist ein reales Phänomen.
Ich lebte 10 Jahre lang an der Meerenge von Long Island. Sie hat eine felsige Küste, weil das früher ein Gletscher war, der vom Orient Point bis New
York City fest gefroren war. Er ist geschmolzen. Das ist der Klimawandel. Das Problem ist, dass
dies vor 20.000 Jahren geschah und Tausende von Jahren dauerte, um es umzusetzen.
Und das ist der Punkt. Der Klimawandel ist real, aber er ist langsam, komplex und unvorhersehbar.

Was ist mit heute?

Hier sind einige Fakten: Der CO2-Spiegel steigt, aber es gibt keine Beweise dafür, dass CO2 eine
Erwärmung verursacht. Die Beweise zeigen im Gegenteil, dass durch die Erwärmung CO2 aus
Permafrost und den Ozeanen freigesetzt wird.
Der Meeresspiegel steigt, aber das Tempo ist etwa sieben Zoll in 100 Jahren. Dieser minimale
Anstieg wird die New Yorker U-Bahnen nicht überschwemmen oder Inselnationen ertränken. Der
auftretende Anstieg wird wahrscheinlich durch Rückkopplungsschleifen lange vor einem Anstieg
von sieben Zoll umgekehrt werden. Übrigens, der Meeresspiegel ist seit der letzten Eiszeit um 400
Fuß gestiegen und die Menschen haben sich gut angepasst.

Erinnern sie sich an Al Gores Angst vor dem Aussterben von Eisbären? Er hofft, dass Sie das nicht
tun, denn bewiesen ist, dass die Eisbärenpopulationen gedeihen.
Die leichte tatsächliche globale Erwärmung wurde Ende der 90er Jahre gestoppt. (Jüngste
Behauptungen über "Rekordtemperaturen" werden von Hundertstel Grad gerundet und liegen
innerhalb der Fehlergrenze; die Satellitenbilder erzählen die Geschichte einer Abkühlung im
Gegensatz zu landgestützten Thermometern, die von ideologischen "Wissenschaftlern" auf der
Gehaltsliste der Vereinten Nationen dort platziert wurden).
Wenn das der Fall ist, was wollen dann die Klimaalarmisten?

Ihre versteckten Ziele werden durch den genannten Artikel verraten.
Die Propagandistin Greta Thunberg schreibt:
"Bei der Klimakrise geht es nicht um die Umwelt. Es ist eine Krise der Menschenrechte, der
Rechtsprechung und des politischen Wollens. Koloniale, rassistische und patriarchalische
Unterdrückungssyste me haben sie geschaffen und angeheizt. Wir müssen das alles demontieren."


Da haben wir's.
Bei dem so genannten "Klimawandel" geht es in Wirklichkeit um eine progressive, sozialistische
Ideologie, die das Klima als Möglichkeit nutzt, internationale Unterstützung für ihre Agenda zu
gewinnen.
Leider können Investoren diesen Betrug nicht einfach ignorieren, denn die Aktivisten sind hinter
Energieunternehmen, Verkehrsunternehmen und dem gesamten freien Markt her. Klimaaktivisten
mögen Betrüger sein, aber ihre Agenda bedroht Ihr Portfolio bis ins Mark. Es ist an der Zeit,
zurückzuschlagen, sie zu entlarven und vor allem - zu diversifizieren.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group