Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 20.07.2019, 05:11

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 30.05.2019, 12:04 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1331
Location: Österreich/Austria
Aus Kreidfeuer

Marco F. Gallina: https://jungefreiheit.de/politik/auslan ... llstadion/ (19.5.):

Der strömende Regen auf dem Mailänder Domplatz war am Samstag der schärfste Feind der vereinten Rechten unter Matteo Salvini (Lega). Verbündete aus ganz Europa folgten dem Ruf des Vizepremiers in seine Heimat. …

… Der 26. Mai sei ein Referendum, um Europa vom Kopf auf die Füße zu stellen.

… Was er tue, das tue er für seine Kinder, seine Familie – so wie alle, die hier versammelt seien. Salvini zitierte den britischen Schriftsteller G. K. Chesterton:
„Der wahre Soldat kämpft nicht,
weil er haßt, was vor ihm liegt,
sondern weil er liebt,
was hinter ihm steht.“

Salvini ergänzte:
„Und wir lieben unser Land; wir lieben unsere Kinder; wir lieben unsere Werte.
Und wir lieben die Madonna, die uns von dort oben beschützt und begleitet!“

… „Wir sind keine Extremisten“, sagte er. Die Extremisten säßen in Brüssel und regierten seit zwanzig Jahren Europa im Namen von Prekarität und Armut. Nicht nur die „Flat Tax“ von 15 Prozent, nicht nur die Asylpolitik oder der europäische Markt beherrschten Salvinis Auftritt; sondern ein Zitat aus dem Römischen Katechismus schloß sich an, gefolgt von Erinnerungen an Papst Johannes Paul II., an Papst Benedikt XVI. und ein Zitat von Robert Kardinal Sarah aus Guinea.

Zuletzt nahm der Innenminister einen Rosenkranz in die Hand, und vertraute sein Leben und Italien dem Unbefleckten Herzen Mariens an. Für Sekunden mochte der Beobachter glauben, daß sich Salvini hier für ein höheres Amt als das des italienischen Premierministers empfehlen wollte. Plötzlich saß der Rivale nicht nur in Brüssel, sondern auch im Vatikan. …

https://twitter.com/i/status/1130015757633564672

Ergänzung 20.05.2019:

https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... n-mariens/:

(David Berger) Von zehntausenden, vorwiegend jungen Menschen wurde Matteo Salvini gestern in Mailand vor dem Dom frenetisch gefeiert.
Er vertraute das Abendland u. a.
dem hl. Benedikt von Nursia,
Italien dem unbefleckten Herzen Mariens an,
während er einen Rosenkranz schwenkte. …


https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... en-wuerde/:

Das Team des Innenministers Matteo Salvini arbeitete seit Wochen auf diesen Sonnabend hin – eine Demonstration der EU-Kritiker in Milano (Mailand) zur Europawahl am 26. Mai. Nachbetrachtung von Dr. Wulf D. Wagner. …


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group