Lebensschutz_fairändern im Parlament

neue Beiträge - aktuell
Post Reply
alwis
Site Admin
Posts: 1427
Joined: 28.08.2006, 08:49
Location: Österreich/Austria

Lebensschutz_fairändern im Parlament

Post by alwis »

Presseaussendung von FAIRÄNDERN


Liebe Lebensschützer,

Die Bürgerinitiative #fairändern wurde vergangene Woche im Parlament "zur Kenntnis genommen"; das bedeutet offiziell, dass sie erst einmal beiseite gelegt worden ist. Sie hat allerdings bis hierher bereits nachhaltig gewirkt - und so in einer Sitzung des Nationalrats am 24. März zahlreiche Abgeordnete zu unerwarteten Stellungnahmen und Äußerungen vollster Unterstützung bewogen. Sie gaben persönliche Zeugnisse für das Leben, sprachen sich für Motivforschung und gegen selektive Abtreibung aus. "Jede Abtreibung ist eine zu viel!", bekam jeder Sitzungsteilnehmer zu hören.

Die trefflichen Statements sind HIER nachzuhören.

Kurz darauf folgte auch noch eine eindrückliche Presseaussendung der ÖVP.
"Wie schon in der UN-Behindertenrechtskonvention festgehalten wurde, ist die Wertung des ungeborenen Lebens nur aufgrund einer zu befürchtenden Behinderung eine Ungleichbehandlung, die abzulehnen ist. Ein Mensch mit Behinderung ist kein Schadensfall der Medizin oder Randerscheinung der Gesellschaft. Wir treten auch im Rahmen der Fristenregelung für den Schutz von Menschen mit Behinderung ein.“
Kira Grünberg, Behindertensprecherin der ÖVP
Diese Abgeordneten sollen wissen, dass viele Menschen hinter ihnen stehen. Deshalb wollen wir Kira Gruenberg, Carmen Jeitler-Cincelli, Wolfgang Gerstl, Elisabeth Pfurtscheller, Norbert Sieber und Gudrun Kugler in einer E-Mail dafür danken, dass sie sich zu den Forderungen von #fairändern bekennen, und ihnen mitteilen, dass ihr Einsatz wertgeschätzt wird und Leben rettet!

Der Kampf um Unterstützung, faire Bedingungen und das Recht auf Leben für alle geht weiter.
Gemeinsam werden wir Österreich verändern!

Für das Leben,
Ihr Jugend für das Leben-Team


HINWEIS:

Lebensschutz
Post Reply