Bevölkerungsaustausch

neue Beiträge - aktuell
Post Reply
alwis
Site Admin
Posts: 1486
Joined: 28.08.2006, 08:49
Location: Österreich/Austria

Bevölkerungsaustausch

Post by alwis »

Wann werden wir Österreicher endgültig in der Minderheit sein? Es wird nicht mehr lange dauern, wie die Seite www.bevölkerungsaustausch.at zeigt. Warum wir immer mehr zu Fremden im eigenen Land werden, wie weit der „Bevölkerungsaustausch“ schon fortgeschritten ist und was wir noch dagegen tun können, all das präsentierten heute unser FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz und die beiden Spitzenfunktionäre unserer Freiheitlichen Jugend, Alexander Murlasits und Silvio Hemmelmayr, im „Remigrationsbericht“.

Die jahrelange Massenzuwanderung hat dramatische Auswirkungen auf unsere Heimat und unsere Gesellschaft – und die von Schwarz-Grün eingeschlagene „Politik der offenen Grenzen“ wird diese Probleme noch weiter verschärfen. Allein heuer gab es bis Ende Oktober mehr als 92.000 Asylanträge, 100.000 werden es bis Jahresende sein – und darin sind die rund 80.000 Ukrainer im Land noch nicht einmal eingerechnet. „Österreich wird dank Schwarz-Grün von einer gigantischen Migrationswelle überrollt, die das Katastrophenjahr 2015 bei weitem übertrifft“, hielt Michael Schnedlitz in der heutigen Pressekonferenz fest. Die ÖVP versage auf ganzer Linie, schaffe gemeinsam mit den Grünen durch den Klimabonus für Asylwerber auch noch Anreize und sei nicht einmal so ehrlich, die Bevölkerung über das wahre Ausmaß der Migrationskrise zu informieren. „Bei ÖVP-Innenminister Karner fehlt jeglicher Wille, ein von uns Freiheitlichen gefordertes Asyl-Dashboard umzusetzen. Die Freiheitliche Jugend hat sich daher des Themas angenommen und mit dem Remigrationsbericht´ geschafft, was Nehammer, Karner und Co. nicht schaffen“, so Schnedlitz.

Die gesamte Pressekonferenz mit allen Ergebnissen des „Remigrationsberichts“ kannst Du HIER nachschauen.
Post Reply