Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 12.11.2019, 13:39

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
 Post subject: Gebete_verschiedene
PostPosted: 27.05.2017, 23:48 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1346
Location: Österreich/Austria
Maiandacht der KFB Grünburg 2017

Gott schenke uns seine Gnade, Kraft und Ausdauer, Zuversicht und Geduld,
wenn die Beschwerden des Alltags manchmal schwer zu ertragen sind.

Gott schenke uns Vertrauen in seine Gegenwart,
dass wir uns bei ihm geborgen fühlen.

Gott schenke uns die nötige Ruhe und Stille,
sodass Friede und Freude, Gelassenheit und Dankbarkeit bei uns einkehren.

Gott umschließe uns mit dem Mantel seiner Liebe
und schenke uns die Fülle seines Segens -
an jedem neuen Tag.


Segensgebet beim Vorstellen der neuen Ministranten

Guter Gott, segne unsere Ministranten,
schenke ihnen Freude an ihrem Dienst
und lasse die Liebe zu Jesus Christus in ihnen wachsen und stark werden.
Darum bitten wir – im Heiligen Geist – durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn.
AMEN


Gebet zu Läuten der Sterbeglocke

Frau/Herr (unser Bruder, unsere Schwester) ist...... gestorben.

In einer kurzen Stille beten wir – jeder auf seine Weise – für sie/ihn.

Allmächtiger Gott, deine Wege sind unerforschlich und unser Verstand kann dich nicht fassen.
Wir empfehlen dir unsere Schwester/unseren Bruder...... , die Leid erdulden und Schmerzen ertragen musste.
Jetzt aber vertrauen wir darauf, dass sie in dir Heil und Leben findet.
Erfülle deine Verheißung und nimm sie auf zu dir.
Uns aber stärke im Glauben an dich, den ewigen Gott.
So bitten wir - im Heiligen Geist - durch Christus, unseren Herrn.

Psalm 129:
Aus tiefer Seele rufe ich zu Dir: mein Herr und Gott, erhöre mein Gebet.
Alle:
O neige Dein Ohr in Gnaden meinem innigen Flehen.


Wolltest der Sünden Du gedenken, mein Herr und Gott, wer könnte da bestehen?
Alle:
Ich weiß, bei Dir wohnt Milde und Dein Gesetz gibt mir Vertrauen.


Ja, auf sein Wort vertraue ich und auf den Herrn hofft meine Seele.
Alle:
Vom Morgengrauen bis zur Nacht hoffe, mein Volk, auf den Herrn.


Denn bei dem Herrn wohnt gnädiges Erbarmen, bei ihm findest du Heil und Rettung.
Alle:
Er selbst wird sein Volk erlösen von allen seinen Sünden.


Vater unser....
Gegrüßet seist du Maria.....

Herr, gib ihr die ewige Ruhe.
Alle: Und das ewige Licht leuchte ihr/ihm.
Lasse sie/ihn ruhen in Frieden.
Alle: Amen.


Das Christenleben

Auf und ab, hoch und nieder,
fallen, aufsteh´n immer wieder,
jeden Tag auf´s neue streiten,
treu und mutig vorwärts schreiten
dem ewigen Ziel entgegen,
alles in Gottes Hände legen.
Unverdrossen, ohne Zagen
Licht in dunkle Herzen tragen.
Stützen, halten den, der wankt,
helfen, trösten den, der bangt.
Pflegen, was da wund und krank,
warten nicht auf Lohn und Dank.
Stets auf Gottes Wegen wandeln
und nach Christi Beispiel handeln.
Wirken stets im eignen Kreise
jeder still auf seine Weise.
So könnt´ man das Christentum verkünden
und die Welt den Frieden finden.
Aloisia Wolfmayr-Hauzenberger


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group