Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 17.01.2019, 18:47

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 04.11.2015, 23:53 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1290
Location: Österreich/Austria
Beim Kriegerdenkmal am Nachmittag von Allerheiligen

Das alljährliche Totengedenken hier an dieser Stätte will uns aufmerksam machen, auf die Zeichen der Zeit zu schauen. Nach dem zweiten Weltkrieg hatte es geheißen NIE WIEDER KRIEG! Dennoch führen seither Menschen überall auf der Welt nach wie vor Kriege.
Das Gedenken an die Opfer hier an dieser Stätte will uns hellhörig machen und auf dieses Ziel hinweisen:
Leben fördern, Leben schützen.

Wir tun dies aus unserer Überzeugung, dass es einen gibt, in dessen Hand jedes Leben eingezeichnet ist. Das Herzstück unserer Erinnerung ist der lebendige Christus, der in uns leben und durch uns wirken will.
Der Name JESUS erinnert uns, dass Gott für uns ist, und dass er die Namen derer in seine Hand eingeschrieben hat, die von den Siegern der Geschichte ausgelöscht wurden.
In seinem Namen ist allen Menschen ein Hoffnungszeichen gegeben: auch du hast Zukunft, mag der Tod, dein Sterben für dich noch so grausam und qualvoll gewesen sein. An diesen Gott, der uns in Jesus so nahe gekommen ist, wenden wir uns im Gebet im Gedenken an die Gefallenen und die Opfer von Gewalt und Katastrophen.

Bittgebet:

- Wir beten für die Gefallenen und Vermissten der Weltkriege und für die Opfer der Kriege hier in der Heimat: schenke ihnen bei dir Gerechtigkeit und deinen Frieden. (Wir bitten dich erhöre uns)

- Heile du die Wunden, die immer wieder durch Unruhen und Kriege geschlagen werden. (Wir bitten dich erhöre uns.)
- Wir beten für die Opfer im öffentlichen Dienst, für die Opfer des Straßenverkehrs und der Katastrophen: schenke ihnen ewige Heimat bei dir. (Wir bitten dich erhöre uns.)

- Stehe den hinterbliebenen Angehörigen bei und festige ihre Hoffnung auf das ewige Leben bei dir. (Wir bitten dich erhöre uns.)
- Für alle Verstorbenen beten wir: vergilt allen verstorbenen Seelsorgern und allen, die im öffentlichen Dienst gestanden sind, was sie Gutes für die Menschen getan haben. (Wir bitten dich erhöre uns.)


Wir beten, wie der Herr uns zu beten gelehrt hat:
Vater unser im Himmel ...

Ewiger Gott, in deiner Hand ruht das Schicksal der Menschen und Völker. Schenke allen Verstorbenen deine Barmherzigkeit. Uns aber hilf, so bitten wir, durch Versöhnung und Gerechtigkeit unseren Beitrag für eine friedvolle Zukunft zu leisten. Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn. Amen.

Herr, gib ihnen die ewige Ruhe. - A: Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in deinem Frieden. - A: Amen.

Segnung der Kränze und des Denkmals und der Leute mit Weihwasser und Weihrauch)

Musikkapelle - "Ich hatt` einen Kameraden" (dabei Kranzniederlegung)

Gang zum Friedhof



Friedhofgang am Nachmittag von Allerheiligen


Zur Feier des Gedenkens an unsere Toten haben wir uns nun hier auf unserem Friedhof versammelt.
Wir begehen diese Feier im Namen des Vaters.....
Der Gott des Friedens sei mit Euch. - A: Und mit deinem Geiste.

Ewiger Gott! Heute bitten wir wieder für alle unsere lieben Verstorbenen, und besonders für jene, die im vergangenen Jahr von uns heimgegangen sind zu dir.
Wir haben ihre Gräber geschmückt, Lichter haben wir entzündet, weil wir daran glauben, dass du in Jesus das Licht des Lebens bist für unsere Toten.
Wir bitten dich: sei uns jetzt nahe mit deinem Segen, den wir für uns, für unsere Toten und für die Zeichen unserer Hoffnung auf die Auferstehung entzündet haben:
Im Namen des dreifaltigen Gottes - des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

**********************************************************

ODER:

Gebete bei den Priestergräbern und Segen:

Allmächtiger, ewiger Gott! Du hast uns durch das Wasser der Taufe geheiligt und hineingenommen in die Gemeinschaft aller deiner Heiligen. Wir bitten dich: führe unsere Verstorbenen im Gedenken an deinen Bund in die Vollendung.
Uns aber gewähre ein Leben im Licht des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe, bis auch wir dich von Angesicht zu Angesicht schauen dürfen. So bitten wir durch Christus, den auferstandenen Herrn.
A Amen.

Der Segen des allmächtigen Gottes, + des Vaters und des Sohnes und des Hl. Geistes komme auf uns herab und bleibe bei uns allezeit. A Amen

Du bist das Licht, das alles Dunkel erhellt:
segne + unsere Lichter, die wir entzündet haben,
segne uns alle und gewähre unseren Toten die Freude des Lebens bei Dir. Gib, dass auch wir auf dem Weg des Lebens durch Dich den Hl. Geist empfangen und Gott begegnen, heute und alle Tage, bis hinein in deine Ewigkeit. A Amen.

Wir beten nun für unsere lieben Verstorbenen, besonders für jene, die im vergangenen Jahr von uns gegangen sind.
:arrow: In unseren Herzen leben sie weiter - das spüren wir!
:arrow: Bei Gott leben sie in der neuen Welt der ewigen Glückseligkeit - das glauben wir!
Deswegen haben wir ihre Gräber geschmückt und Lichter angezündet.
Und wir haben die Gräber gesegnet als Zeichen der Gemeinschaft in Christus.
Auch die Verstorbenen gehören zum Volk Gottes.

Vater unser im Himmel....
Gegrüßet seist du, Maria....
Ehre sei dem Vater.....


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group