Familienpolitik
http://familienpolitik.eu/

Papst Benedikt XVI._Würdigung und Verteidigung
http://familienpolitik.eu/viewtopic.php?f=20&t=1248
Page 1 of 1

Author:  alwis [ 21.04.2010, 17:38 ]
Post subject:  Papst Benedikt XVI._Würdigung und Verteidigung

Die Stunde des Papstes

Kath.net 19. April 2010,
Kommentar von Peter Seewald



München (kath.net)
Er wollte nicht Bischof werden, aber er diente.
Er wollte nicht Präfekt werden, aber er diente.
Mehrfach reichte er den Rücktritt ein – und diente weiter.
Er wollte nicht Papst werden.
Und als er es wurde, sah er im Geiste ein Fallbeil auf sich niedersausen.
Fünf Jahre später hat sich das prophetische Wort des Joseph Ratzinger erfüllt.


Der Skandal um den Missbrauch in ihren Einrichtungen liegt wie eine dunkle Wolke über der katholischen Kirche. Und er schmiert die Messer der Guillotinen die nun im Lande tagtäglich auch auf den Papst. Ist damit aber auch schon das Pontifikat gescheitert, wie es landauf landab heißt? Oder könnte es vielleicht sogar genau umgekehrt sein, dass die wahre Stunde des Papstes, wenn es denn seine Gesundheit zulässt, jetzt erst so richtig gekommen ist?



weiter im Original bei Kath.net

Page 1 of 1 All times are UTC + 1 hour [ DST ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/