Pannonicus_Öko-Logik

Gedichte von Pannonicus, alias Richard G. Kerschhofer
Post Reply
alwis
Site Admin
Posts: 1442
Joined: 28.08.2006, 08:49
Location: Österreich/Austria

Pannonicus_Öko-Logik

Post by alwis »

Öko-Logik


Wenn die Thermometer steigen
und extreme Werte zeigen,
Ernteschwund und Hunger drohen,
Vieh verdurstet, Wälder lohen,
andernorts die Wolken brechen,
Wasser staut auf weiten Flächen,
Menschen massenweis’ ersaufen,
dann läßt das sich gut verkaufen.

Denn als Grund für die Bescherung
hat ja längst man die Erklärung,
nämlich daß wir Unbedachten
einen Klimawandel machten!
Der Erwärmung, der globalen,
heißt es drum, Tribut zu zahlen,
und so sichern unsre Sünden
nebenbei Expertenpfründen.

Wenn im Wintersturm hingegen
Autos nimmer sich bewegen,
und im wilden Flockentreiben
Züge auf der Strecke bleiben,
Strom und Heizung kollabieren,
ein paar Leute gar erfrieren,
liegt das für die Weltenretter
offensichtlich nur am Wetter.

Witterung und Menschenleben
sind in manchen Fällen eben
bloßer Eintrag in Statistik,
höchstens Fall für Kasuistik.
Doch wer selbst davon betroffen,
ob erfroren, ob ersoffen,
kann posthum ja eh drauf pfeifen,
Öko-Logik zu begreifen...

Pannonicus
16. Jänner 2009 – Folge 2/pgklima4.doc


[newtaburl=http://www.ostpreussen.de/preussische-allgemeine-zeitung/nachrichten/artikel/oeko-logik.html]Preussische Allgemeine Zeitung[/newtaburl]
Post Reply