Krieg in der Ukraine

Wie sollte die Wirtschaft organisiert sein?
Post Reply
alwis
Site Admin
Posts: 1456
Joined: 28.08.2006, 08:49
Location: Österreich/Austria

Krieg in der Ukraine

Post by alwis »

EU-Europa finanziert einen Krieg, der im Interesse des liberalen US-Großkapitals um die Ressourcen der Ukraine gegen Rußland geführt wird.

Zur Korrektur von Begrifflichkeiten und zur Erläuterung, worum es beim Krieg in der Ukraine nicht geht:
Es geht dort nicht um einen "Kampf für Demokratie"; es geht dort nicht um einen "Kampf um die Freiheit", für die "europäischen Werte", um "Europas Sicherheit vor einem "unberechenbaren Aggressor". All das sind die in der veröffentlichten Meinung momentan nahezu allgegenwärtigen Wortgebilde, welche den Kern jener heuchlerischen Propaganda ausmachen, mit der EU-Europa in die Konfrontation mit Rußland hineinmanövriert worden ist und durch welche EU-Europa in dieser Konfrontation auch festgehalten werden soll.

Der wirkliche Grund für diesen Krieg ist der Umstand, daß die Ukraine ein wirkliches Schatzkästchen ist, wenn auch bis jetzt reichlich verwahrlost und permanent geplündert, woran 70 Jahre Sowjetunion und Kommunismus ebenso Schuld tragen, wie danacht 30 Jahre Einfluß westlicher Konzerne und Kapitalismus, also insgesamt ein Jahrhundert der Mißwirtschaft. Nach allem, was man so liest, verfügt die Ukraine, um mit dem Auffälligsten zu beginnen, über Ackerböden, die als die wertvollsten der Welt bezeichnet werden, Böden, wovon die Hälfte des Landes bedeckt ist, die überreichen landwirtschaftlichen Ertrag sichern. Ein Umstand, der seit der "Wende" in zunehmendem Maß "westliche Investoren" angelockt hat, die in großem Stil bis vor kurzem diese Böden aufgekauft haben, wobei angeblich über die US-hörigen Regierungen in Kiew seit geraumer Zeit auch "Reformen" angedacht worden sind, eine umfassende "Liberalisierung" des Bodenerwerbs durchzuführen, also den völligen Ausverkauf dieser Kostbarkeit zu ermöglichen. Und dann gibt es noch so einiges in der Ukraine, was die Aufmerksamkeit "philanthropischer" Kreise erweckt hat: Gas, Öl, Kohle, Eisenerz, Manganerz, Titan, Uran, Graphit, Quecksilber, Gold, Baumaterialien, Wasserkraft, Meereszugang mit Häfen und noch vieles mehr.

Um es etwas deutlicher zum Ausdruck zu bringen, als es in den etablierten Medien zum Ausdruck gebracht wird:
EU-Europa finanziert einen Krieg (und soll veranlaßt werden, ihn auch weiter zu finanzieren), der im Interesse des liberalen US-Großkapitals um die Ressourcen der Ukraine gegen Rußland geführt wird.
Post Reply