Familienpolitik

Diskussionen über Familienpolitik in Österreich und Europa
It is currently 19.09.2019, 18:53

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
PostPosted: 07.06.2008, 06:10 
Offline
Site Admin

Joined: 28.08.2006, 08:49
Posts: 1335
Location: Österreich/Austria
Der OÖ. Familienbund schreibt im Familienbrief vom Juni 2008:

Ein steuerfreies Existenzminimum für jeden Erwerbstätigen, jeden Pensionisten, jeden, der Familinleistungen erbringt und jedes unversorgte Kind muß Ziel der kommenden Steuerreform sein.

Auch in Oberösterreich gibt es immer weniger Kinder und vor allem weniger Mehrkindfamilien:
7,8% der Familien haben 3 Kinder.
Nur 2,2% der Familien haben 4 oder mehr Kinder.

Allerdings:
30% der Kinder wachsen in diesen 10% der Familien heran!
Gerade in diesen Familien ist manche Mutter auch die "Tagesmutter" ihrer eigenen Kinder.
Sie erbringt eine Leistung, die einer anderen Tagesmutter oder/und einer öffentlichen, mit Steuergeld geförderten Betreuungseinrichtung selbstverständlich abgegolten wird.


Familienarbeit (Altenpflege, Kinderbetreuung) ist eine Leistung für die Gesellschaft und nicht die Flucht aus dem Erwerbsleben.

.... - an einem Familienleistungsausgleich (= familien- und kindergerechtes Steuersystem) führt kein Weg vorbei!


Siehe auch:

Österreichische Hausfrauenunion ÖHU - Familienoffensive

Dr. Herta Herglotz

Familie und Beruf vereinbaren und kinderreiche Familie

Familie = Beruf


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum. Software © phpBB Group